Urlaubsgebiete Jordanien

Jordanien lässt sich in mehrere Regionen gliedern.

Unter Touristen bekannt sind dabei drei Regionen. Beliebtes Ausflugsziel stellt hierbei das Gebiet um den Jordangraben dar. Aber auch das Ost jordanische Bergland, in welchem sich die drei größten Städte des Landes, Amman, Zarqa und Irbid, befinden und die Regionen um die Wüste sind für Urlauber sehr interessant. Insgesamt ist das Ostjordanische Bergland an einigen Stellen bis zu 1.754 Meter hoch.

Versucht man nun, Jordaniens Regionen nach Urlaubsgebieten zu gliedern, sollte man den Golf von Akaba erwähnen. Hier können tauchbegeisterte Touristen sich richtig in der Unterwasserwelt ausleben. Die Wassertemperaturen sind das ganze Jahr über fürs Tauchen geeignet und geben einem die Möglichkeit, viele tropische Fische zu bestaunen und in die sagenhafte Welt von einzigartigen Korallenriffen einzutauchen.

Ein wesentlicher Aspekt bei den Regionen Jordaniens ist auch der Jordan, welcher nicht nur durch Jordanien fließt. Für die Bevölkerung ist dieser Fluss die Sicherung des Überlebens. Der Jordan trennt aber auch die beiden Länder Israel und Jordanien voneinander. Politisch gesehen stellt der Jordan einen wichtigen Aspekt der Trinkwasserversorgung dar. Noch vor einigen Jahren kam es zum Streit zwischen den angrenzenden Staaten, wobei es darum ging, welches Land welchen Anteil am Trinkwasser des Jordans haben darf.

Weltweit bekannt wurde der Jordanien allerdings in religiöser Hinsicht. Christen aus aller Welt sehen den Jordan als Täufer von Jesus an. Die Taufstelle, an welcher Johannes der Täufer Jesus getauft hat, liegt aber nicht in Jordanien.

Die Jordanien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos