Essen und Trinken Jordanien

Als Tourist darf man sich in Jordanien in besonderem Maße über das Essen und Trinken freuen.

Man bekommt die Möglichkeit, neue Gerichte auszuprobieren und seinen Geschmack zu schulen. Wie auch in Palästina, Syrien und im Libanon, greift man in Jordanien vorwiegend auf die Levahntische Küche zurück und bekommt damit einen Einblick in eine ganz besondere Küche mit zauberhaften Gerichten.

Prägend für die jordanische Küche ist demnach, dass man in Restaurants viele Vorspeisen, de so genannten Mazzat, gereicht bekommt. Wählen kann man zwischen 40 verschiedenen Appetithappen. Viel gewürzt wird bei den Vorspeisen sowie bei den Hauptgerichten mit Zitronensaft, Oliven, sowie Nüssen.
Zu jeder Mahlzeit bekommt man außerdem das typische Fladenbrot gereicht. Gemessen an der Vielzahl der Vorspeisen sollte man in Erwägung ziehen, nur von jeder Sorte zu kosten, damit der Magen nicht schon vor dem Servieren des Hauptgangs voll ist.
Viele Restaurants besitzen ein schönes Ambiente und strahlen dadurch einen orientalischen Touch aus. Wer aber lieber Altbekanntes ist, hat in den größeren Städten Jordaniens die Möglichkeit, in internationalen Restaurants oder Fastfoodrestaurants zu essen.

Die Jordanien-Spezialisten von TravelScout24 stehen Ihnen bei Fragen zu Reise und Buchung stets zur Seite.
Mo - Fr:9:00 - 22:00 Uhr
Sa - So:10:00 - 22:00 Uhr
0800 - 100 4116
aus Deutschland kostenlos